Leitbild der Einrichtung

Das Leitbild unseres Kinder- und Jugendheimes wird im Laufe der Jahre immer wieder überprüft, ergänzt und fortgeschrieben. Mit den  Prozessen und fachlichen Standards unserer Heimerziehung setzen wir uns intensiv auseinander. 

  • Die Achtung der Persönlichkeit eines jeden Kindes und jedes Jugendlichen steht für uns im Vordergrund. Die Entwicklung und Förderung der Individualität erfolgt durch unsere pädagogischen Zielstellungen, die im Rahmen der Festlegungen im Hilfeplan mit den jungen Menschen, deren Familien und dem Jugendamt ständig überprüft und festgeschrieben werden. 
  • In unserem Heim sollen sich die Kinder und Jugendlichen angenommen und akzeptiert fühlen, sich wohl fühlen und Vertrauen entwickeln, sie sollen mit Begleitung und Unterstützung Fehler machen dürfen und an ihnen wachsen, Probleme bewältigen lernen, andere in ihrem „anders- sein“ akzeptieren und gesetzte Grenzen annehmen lernen.
  • Im Sinne der Partizipation sollen unsere Bewohner lernen, sich aktiv an Prozessen zu beteiligen, sich einzubringen und somit ein positives Selbstwertgefühl entwickeln.
  • Ein weiteres Ziel liegt in der Erreichung der Selbständigkeit entsprechend dem Alter und der individuellen Ressourcen in allen Bereichen, insbesondere bei der Entwicklung von Perspektiven für eine eigenverantwortliche Lebensführung.